Michael Ruff: Fotograf und Bildredakteur

Über sein Leben

Der Fotograf Michael Ruff wurde 1961 in Büdelsdorf in Schleswig-Holstein geboren. Nach seinem Diplom als Geologe 1989 arbeitete er bis 1994 als Foto-Assistent. Neben seiner Tätigkeit als freier Bildjournalist absolvierte er bis 1996 ein Volontariat zum Bildredakteur beim Flensburger Tageblatt. Seitdem arbeitet er als freier Fotograf und Bildredakteur. Zu seinem Werk zählen neben diversen Ausstellungen auch zahlreiche Veröffentlichungen. Außerdem ist er Mitglied im Künstlerbund Steinburg.

Subjektiv objektiv sein

Er sieht es als seine Aufgabe, Dinge und Menschen so zu zeigen, wie sie sind. Trotzdem sieht er seine Berufung nicht in der Abbildung von Objektivität, sondern sieht seine Aufgabe als Fotograf auch darin seine eigene Sehweise, seine Erfahrungen und Interpretation mit abzubilden. So kann er sich erst abseits der Arbeit für die Medien voll und ganz entfalten: Hier darf seine künstlerische Fotografie völlig subjektiv sein.

Falls Sie sich auch an die Fotografie heranwagen wollen, gibt Ihnen dieses Video 10 Tipps: